top of page

Strawberry Cheesecake with a Caramel Cookie Base I Erdbeerkäsekuchen mit einem Karamellkeksboden

Updated: May 21, 2022

This cake is berrylicious. 🍓✨


To be honest - this cake tastes just fantastic!

The no bake strawberry cheesecake tastes light and creamy and the base tastes like sweet caramel.

Does this description already make your mouth water? 🤤❤️


Then let's go to the nearest grocery store.


For a Ø 20 cm round baking tin you will need the following ingredients ⬇️


Ingredients:


Cookie base:

- 200g caramel cookies

- 80g vegan butter

coconut oil


Pie filling:

- 500g strawberries

- 400g vegan quark (Alpro Skyr)

- 100g vegan cream cheese

- 160g coconut cream (from 1 can of coconut milk)

- 2 tablespoons lemon juice

- 100g sugar

- 1 pck. vanilla sugar

- 2 pck. of agartine

- 2 tablespoons chia seeds

- 70 ml water


Decoration:

Strawberries, blueberries. coconut flakes, cocoa nibs


Preparation:


First, put the can of coconut milk in the fridge with the lid down. 🥥


Then we start with the cookie base. 🍪

For this, put the cookies in a blender and process to crumbs. Alternatively, you can put the cookies in a zip bag (the kind you need for liquids on the plane in your hand luggage) and "roll" them out with a rolling pin so they crumble.

Then melt the butter, let cool briefly, and mix with the cookie crumbs to form a dough. 🧈

Line a Ø 20 cm round baking tin with baking paper, grease the sides with coconut oil and spread the cookie base in the tin. Form only one bottom and do not press up an edge with the dough. Next, place the base in the fridge. ❄️


Now we prepare the cheesecake mixture. First, wash the strawberries. Put a few of the strawberries aside, as they will be used for decoration later. Remove the green from the other part of the strawberries and then mix them in a blender. 🍓🍓


Next, place the strawberry sauce in a pot along with the sugar, vanilla sugar, chia seeds and lemon juice and bring to a boil so that the mixture reduces and thickens a bit.

Then pour into a separate bowl and let cool to room temperature. ✨🍋🍓


For the coconut cream, take the can of coconut milk out of the fridge and skim off 160g of the solid part. The rest of the coconut milk can be used for curry or something similar. (Feel free to try our pineapple coconut curry).


For the cream, now mix vegan quark, vegan cream cheese and the coconut cream with a hand mixer. 🥣 Then chill. ❄️


Afterwards, in a small pot, put 70ml of cold water and mix it with two bags of agartine. The amount of agar agar should be enough for at least 500ml. If this is not the case with your agar agar, you will have to adjust the amount.

Bring the mixture to a boil in the pot and let it boil for two minutes while stirring constantly.


Now add the agartine mixture to the strawberry puree and stir it in. Then immediately add this mixture to the quark cream before the agar agar sets. As the last step, add the pie filling to the baking tin. 🥣


Carefully place the baking tin on the kitchen plate a few times so that any air bubbles gel upwards. Brush the surface of the cake glass and refrigerate it for at least 3 h. However, it is best to refrigerate overnight. ⏰😌



After the cooling time, decorate the cake with the strawberries, coconut flakes, blueberries and cacao nibs. 🍓🥥🫐🍫


Enjoy! 😍🤤



Tasty Tip:

You can also replace the strawberries very well with 400g blueberries. 🫐

If you can't find vegan quark (Alpro Skyr), you can swap the ratio of vegan quark and vegan cream cheese as you like. In the end, however, the total amount of the two should be 500g. ⚖️✔︎

For a Ø 26 baking tin, just take the recipe amount multiplied by 1.5. 🥰


Have fun trying it out!


Your

Pearfect Trio ❤️



🍐 🍐 🍐 German version 🍐 🍐 🍐



This cake is berrylicious. 🍓✨


Um ehrlich zu sein - dieser Kuchen schmeckt einfach fantastisch!

Der no bake Erdbeerkäsekuchen schmeckt leicht und cremig und der Boden ist süß- karamellig. Läuft euch bei dieser Beschreibung auch schon das Wasser im Mund zusammen?


Dann nichts wie los in den nächsten Supermarkt.


Für eine Ø 20 cm Springform benötigt ihr die folgenden Zutaten ⬇️


Zutaten:


Keksboden:

- 200g Karamell Kekse

- 80g vegane Butter

Kokosöl


Kuchenfüllung:

- 500g Erdbeeren

- 400g veganer Quark (Alpro Skyr)

- 100g veganer Frischkäse

- 160g Kokoscreme (aus 1 Dose Kokosmilch)

- 2 EL Zitronensaft

- 100g Zucker

- 1 Pck. Vanillezucker

- 2 Packungen Agartine

- 2 EL Chia Samen

- 70 ml Wasser


Dekoration:

Erdbeeren, Heidelbeeren. Kokosflocken, Kakaonibs


Zubereitung:


Als erstes die Dose Kokosmilch mit dem Deckel nach unten in den Kühlschrank stellen. 🥥


Danach beginnen wir mit dem Keksboden. 🍪

Hierfür die Kekse in einen Mixer geben und zu Krümeln verarbeiten. Alternativ können die Kekse auch in einen Zipbeutel (so einen, wie man im Flugzeug im Handgepäck für die Flüssigkeiten benötigt) geben und mit einem Wellholz "ausgewellt" werden, damit sie zerbröseln.

Anschließend die Butter schmelzen, kurz abkühlen lassen und mit den Kekskrümeln zu einem Teig verarbeiten. 🧈

Eine Ø 20 cm Springform mit Backpapier auslegen, den Rand mit Kokosöl einfetten und den Keksboden in der Form verteilen. Nur einen Boden formen und nicht mit dem Teig einen Rand hoch drücken. Als nächstes den Boden in den Kühlschrank stellen. ❄️


Nun bereiten wir die Käsekuchenmasse zu. Zunächst die Erdbeeren waschen. Ein paar der Erdbeeren zur Seite legen, da diese später als Dekoration gedacht sind. Vom anderen Teil der Erdbeeren das grün entfernen und anschließend im Mixer pürieren. 🍓🍓


Als nächstes die Erdbeersoße gemeinsam mit Zucker, Vanillezucker, Chia Samen und Zitronensaft in einen Topf geben und aufkochen lassen, sodass sich die Masse reduziert und ein wenig eindickt.

Danach in eine separate Schüssel geben und auf Raumtemperatur abkühlen lassen. ✨🍋🍓


Für die Kokoscreme die Dose Kokosmilch aus dem Kühlschrank nehmen und 160g des festen Teils abschöpfen. De Rest der Kokosmilch kann man für Curry oder ähnliches verwenden. (Probier gerne unser Ananas-Kokos-Curry aus)


Für die Creme werden nun veganer Quark, veganer Frischkäse und die Kokoscreme mit einem Handrührgerät vermischt. 🥣 Anschließend kalt stellen. ❄️


Danach in einem kleinen Topf 70ml kaltes Wasser geben und mit zwei Beuteln Agartine vermischen. Die Menge Agar Agar sollte ausreichend für mind. 500ml sein. Falls dies bei eurem Agar Agar nicht so ist, müsst ihr die Menge anpassen.

Die Mischung im Topf aufkochen und für zwei Minuten unter ständigem Rühren kochen lassen.


Nun die Agartine Mischung zum Erbeerpüree geben und einrühren. Anschließend sofort diese Masse zur Quarkcreme hinzufügen, bevor das Agar Agar fest wird. Als letzten Schritt nun die Kuchenfüllung in die Backform geben. 🥣


Die Backform ein paar mal vorsichtig auf der Küchenplatte abstellen, damit eventuelle Luftbläschen nach oben Gelagen. Die Oberfläche des Kuchens glass streichen und diesen für mind. 3 h kalt stellen. Am besten allerdings über Nacht in den Kühlschrank. ⏰😌


Nach der Kühlzeit den Kuchen mit den Erdbeeren, Kokosflocken, Heidelbeeren und Kakonibs dekorieren. 🍓🥥🫐🍫


Genießen! 😍🤤


Tasty Tipp:

Die Erdbeeren kann man auch sehr gut mit 400g Heidelbeeren austauschen. 🫐

Falls man keinen veganen Quark (Alpro Skyr) findet, kann man das Verhältnis von veganen Quark und veganen Frischkäse so austauschen, wie man möchte. Am Ende sollte die Gesamtmenge der beiden allerdings 500g ergeben. ⚖️✔︎

Für eine 26er Backform die Rezeptmenge einfach mal 1,5 nehmen. 🥰


Viel Spaß beim Ausprobieren!


Euer

Pearfect Trio ❤️


#veganlifestyle #vegancheesecake #veganstrawberrycheesecake #nobakecheesecake #vegandessert #summercake #healthycake #blueberrycheesecake #pearfecttrio



16 views0 comments

Recent Posts

See All
Post: Blog2_Post
bottom of page