top of page

Vegetable Lasagna I Gemüse Lasagne

Updated: May 21, 2022

Live. Laugh. Lasagna. 🤗


Lasagna fans watch out! 🔥

This recipe will make your hearts beat faster!


We have it from the blog of Bianca Zapatka. She has great vegan recipes that are absolutely delicious and sure to succeed! 😍 It's really a heart recommendation from us and that's why we don't want to deprive you of this fantastic recipe.


Be sure to check it out there: https://biancazapatka.com


For a large casserole dish you will need:


Ingredients:


Tomato sauce:

- 1 onion

- 2 carrots

- 2-3 cloves of garlic

- 150g red lentils

- 2 tablespoons tomato paste

- 300 ml vegetable broth

- 500 g strained tomatoes

- 6 lasagne sheets

- 1 large zucchini


Béchamel sauce:

- 3 tbsp vegan butter

- 4 tablespoons flour

- 450 ml soy milk


Other:

Salt, pepper, vegan yogurt, vegan sprinkle cheese, cherry tomatoes, yeast flakes, parsley, oil




Preparation:

  1. Put a sip of oil in a pot and sauté the diced onions, carrots and garlic. Then add tomato paste and red lentils. Then deglaze with vegetable broth. Now add strained tomatoes and let everything simmer on medium heat for 15 minutes.

  2. In the meantime, prepare the béchamel sauce. For this, melt the butter in a saucepan. Then add the 4 tablespoons of flour. Let the roux simmer briefly and then deglaze with the soy milk. Stir well until there are no more lumps.

  3. Now preheat the oven to 180 degrees top/bottom heat.

  4. Season the two sauces with salt and pepper and grease a baking dish.

  5. Cut the zucchini into thin slices.

  6. Now the layering can begin. 🤤

  7. First, put a layer of tomato sauce in the baking dish. Then comes a layer with the zucchini slices. On top of that we put a layer of bechamel sauce. Then, as the fourth layer, we put the lasagna sheets on top. Repeat these steps until all the ingredients are used up.

  8. The last step is to make small dots of yogurt on the top layer with a teaspoon. Then the lasagna is sprinkled with vegan cheese and yeast flakes.

  9. Now the whole thing goes into the oven for 40 minutes.

  10. When the lasagna looks browned and it smells like it in the whole apartment, then it is ready. 👀😋

  11. Decorate with the cherry tomatoes and parsley and eat it up. :D



Tasty Tip:

On Bianca Zapatka's site you can find a recipe for a cashew cheese sauce as an alternative to the bechamel sauce. 🥳

Instead of zuccini you can also use pumpkin, eggplant or potatoes. 🥔🍠🍆🎃

Tastes all great. The lasagna tastes at least as good cold as warm.

It is super juicy and definitely has addictive potential. 🤪


We hope you have fun trying it out!


Your

Pearfect Trio



🍐 🍐 🍐 German version 🍐 🍐 🍐



Live. Laugh. Lasagna. 🤗


Lasagne Fans aufgepasst! 🔥

Dieses Rezept wird eure Herzen höher schlagen lassen!


Wir haben es von dem Blog von Bianca Zapatka. Sie hat tolle vegane Rezepte, die absolut lecker und gelingsicher sind! 😍 Es ist wirklich eine Herzensempfehlung von uns und deswegen wollen wir euch dieses fantastische Rezept auf keinen Fall vorenthalten.


Schaut dort unbedingt vorbei: https://biancazapatka.com


Für eine große Auflaufform benötigt Ihr:


Zutaten:


Tomatensoße:

- 1 Zwiebel

- 2 Karotten

- 2-3 Knoblauchzehen

- 150g rote Linsen

- 2 EL Tomatenmark

- 300 ml Gemüsebrühe

- 500 g passierte Tomaten

- 6 Lasagneblätter

- 1 große Zucchini


Béchamel- Soße:

- 3 EL vegane Butter

- 4 EL Mehl

- 450 ml Sojamilch


Sonstiges:

Salz, Pfeffer, veganer Joghurt, veganer Streukäse, Kirschtomaten, Hefeflocken, Petersilie, Öl


Zubereitung:

  1. Einen Schluck Öl in einen Topf geben und die gewürfelten Zwiebeln, Karotten und Knoblauch darin anbraten. Danach Tomatenmark und rote Linsen hinzugeben. Anschließend mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nun passierte Tomaten hinzugeben und alles bei mittlerer Hitze für 15 Minuten köcheln lassen.

  2. In der Zwischenzeit die Béchamel-Soße vorbereiten. Hierfür in einem Topf die Butter schmelzen. Danach die 4 EL Mehl hinzugeben. Die Mehlschwitze kurz köcheln lassen und danach mit der Sojamilch ablöschen. Ordentlich rühren bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind.

  3. Den Backofen nun auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

  4. Die beiden Soßen mit Salz und Pfeffer abschmecken und eine Auflauffform einfetten.

  5. Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden.

  6. Nun kann das Schichten beginnen. 🤤

  7. Als erstes wird eine Schicht Tomatensoße in die Auflaufform gegeben. Danach kommt eine Schicht mit den Zucchini Scheiben. Darauf geben wir eine Schicht Béchamel-Soße. Als vierte Schicht legen wir dann die Lasagneplatten darauf. Diese Schritte wiederholen, bis alle Zutaten aufgebraucht sind.

  8. Als letztes werden auf die obere Schicht mit einem Teelöffel kleine Joghurtpunkte gemacht. Dann wird die Lasagne noch mit veganem Käse und mit Hefeflocken bestreut.

  9. Nun kommt das Ganze für 40 Minuten in den Backofen.

  10. Wenn die Lasagne gebräunt aussieht und es in der ganzen Wohnung danach duftet, dann ist sie fertig. 👀😋

  11. Mit den Kirschtomaten und der Petersilie dekorieren und vernaschen. :D


Tasty Tipp:

Auf der Seite von Bianca Zapatka findet Ihr alternativ zu der Béchamel-Soße ein Rezept für eine Cashew-Käsesoße. 🥳

Anstatt Zuccini könnt Ihr auch Kürbis, Aubergine oder Kartoffeln verwenden. 🥔🍠🍆🎃Schmeckt alles super. Die Lasagne schmeckt kalt mindestens genau so gut wie warm. Sie ist super saftig und hat definitiv Suchtpotenzial. 🤪


Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren!


Euer

Pearfect Trio


#veganlasagna #gemüselasagne #easy #veganrecipe #healthy #savorydishes #pearfecttrio


46 views0 comments

Recent Posts

See All
Post: Blog2_Post
bottom of page