top of page

Fruity Pineapple Coconut Curry l Fruchtiges Ananas-Kokos-Curry

Updated: May 21, 2022

Keep calm and curry on. 🔛😊


Where are our curry fans?

For you and of course for everyone else we have just the right thing.


Our fruity pineapple coconut curry!🍍🥥


It's perfect for any occasion and any time of day.

Yes even in the morning... very early in the morning... for example at 04:00 am when you come home from the last party. :D


The curry is very quick to prepare, tastes summery light and fruity. 🍛


For 4 servings you will need:


Ingredients:


- 500g broccoli

- 200g potatoes

- 2 carrots

- 1 onion

- 100g natural tofu

- 1 pineapple

- 1 can of coconut milk

- 100 ml vegetable broth

- 200g rice

- olive oil

- 2 tsp curry powder

- Spices: salt, bell pepper, garlic powder, paprika powder



Preparation:

Peel and chop the onion.

Then wash the potatoes and carrots and cut them into cubes as well.

Wash the broccoli and remove the stalks.

Now put the vegetables in a pan and fry them vigorously in olive oil.


In the meantime, chop the pineapple and the tofu.

Add the curry powder to the pan and sauté for another 5 minutes.

Now deglaze the vegetables with coconut milk and vegetable broth.

Add the tofu and pineapple and simmer for 10 - 15 minutes.

While the vegetables are cooking, wash and cook the rice.

By the time the rice is done, the vegetables are usually cooked through as well. Season the curry with the spices and plate with the rice.


Tasty Tip

If you're a peanut fan, feel free to add a generous tablespoon of peanut butter to the sauce. You can also easily replace the individual vegetable ingredients with another variety.

The smaller you cut the vegetables, the faster the curry is done and the faster you can enjoy it.

It looks especially nice if you hollow out the pineapple and use it as a plate for your curry.


Have fun trying it out and bon appétit! 😊


Your

Pearfect Trio




🍐 🍐 🍐 German version 🍐 🍐 🍐



Keep calm and curry on. 🔛😊


Wo sind unsere Curry-Fans?

Für Euch und natürlich für alle anderen haben wir genau das Richtige.


Unser fruchtiges Ananas-Kokos-Curry!🍍🥥


Es eignet sich perfekt für jeden Anlass und zu jeder Tageszeit.

Ja sogar morgens.. sehr früh morgens.. zum Beispiel um 04:00 Uhr morgens, wenn man von der letzten Party nach Hause kommt. :D


Das Curry ist sehr schnell zubereitet, schmeckt sommerlich leicht und fruchtig. 🍛


Für 4 Portionen benötigt Ihr:


Zutaten:


- 500g Brokkoli

- 200g Kartoffeln

- 2 Karotten

- 1 Zwiebel

- 100g Natur Tofu

- 1 Ananas

- 1 Dose Kokosmilch

- 100 ml Gemüsebrühe

- 200g Reis

- Olivenöl

- 2 TL Currypulver

- Gewürze: Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Paprikapulver



Zubereitung:


Die Zwiebel schälen und klein schneiden.

Danach Kartoffeln und Karotten waschen und ebenfalls in Würfel schneiden.

Den Brokkoli waschen und die Röschen vom Strunk entfernen.

Das Gemüse nun in eine Pfanne geben und kräftig in Olivenöl anbraten.


In der Zwischenzeit die Ananas und den Tofu klein schneiden.

Das Currypulver in die Pfanne geben und weitere 5 Minuten anbraten.

Nun das Gemüse mit Kokosmilch und Gemüsebrühe ablöschen.

Tofu und Ananas hinzugeben und für 10 - 15 Minuten köcheln lassen.

Während das Gemüse kocht den Reis waschen und kochen.

Wenn der Reis fertig ist, ist normalerweise auch das Gemüse durch. Das Curry mit den Gewürzen abschmecken und mit dem Reis auf einem Teller anrichten.



Tasty Tipp

Falls Ihr Erdnuss-Fans seid, gebt gerne noch einen großzügigen EL Erdnussmus in die Soße. Zudem lassen sich die einzelnen Gemüsebestandteile ganz einfach mit einer anderen Sorte ersetzen.

Je kleiner Ihr das Gemüse schneidet desto schneller ist das Curry durch und desto schneller könnt Ihr es natürlich genießen.

Besonders schön sieht es aus, wenn ihr die Ananas aushöhlt und somit als Teller für Euer Curry verwendet.


Viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit! 😊


Euer

Pearfect Trio


#pearfecttrio #anananskokoscurry #curry #schnell #sommer #fruchtig #pineapplecurry

24 views0 comments

Recent Posts

See All
Post: Blog2_Post
bottom of page